Batterieverbindungskabel mit Ösen (STD2V) - Vorgehensweise bei der Installation

Die folgenden Schritte sind notwendig, um eine korrekte Installation des Gerätes sicherzustellen. Wenn Sie die Vorschläge genau beachten, dann müssen sie die Verbindungskabel nur einmal unter ihrem Fahrzeugssitz befestigen.
Sie sollten bei der Installation extrem vorsichtig sein. Um nähre Einzelheiten über das Verlängerungsbatteriekabel zu erfahren, lesen die Abschnitte "Warnung" und "Sicherheitshinweise" auf die Bedienungsanleitung. Sollte das ihre Fragen nicht beantworten können, fragen Sie qualifiziertes Personal:

Verbinden Sie das Verlängerungskabel an die Batterie (C2) und achten Sie darauf, dass das schwarze Kabel mit der Klemme am negativen Pol (-) und das rote Kabel mit der Klemme am positiven Pol (+) verbunden ist.
Sichern Sie den Kabelstecker in einer bequemen Position, um ihn zu erreichen.
Wann immer Sie das Ladegerät anschließen müssen, entfernen Sie einfach die Schutzkappe vom STD2V-Anschluss und schließen Sie das Ladegerät an.

Um ein regelgemäßiges Funktionieren zu gewährleisten, wird es vorgeschlagen, periodisch die korrekte und stabile Verbindung der Ösen an der Batterie zu kontrollieren und Staub/Öl von der Batterie-Pole mot einem metallischen Bürste herauszunehmenn.

Batterieladegeräet - Vorgehensweise bei der Installation

Verbinden Sie das Gerät mit der 220V Steckdose.
Überprüfen Sie ob das LCD-Display oder die rote Leuchtdiode Ihres Ladegeräts an ist.
Entfernen Sie die Schutzkappe des Batteriekabels mit Ösen und verbinden Sie das Ladegerät. Alternativ verbinden Sie das Ladegerät an eine 12V Steckdose durch ACC612V (Universal-Adapter für Zigarettenanzunderbuchse) oder direkt an die Batteriepole durch 30AMPPZ (Batteriekabel mit Klemmen).
Der Ausführungszyklus und die Batteriespannung werden auf der LC-Anzeige erscheinen oder die grüne LED wird leuchten, nach dem verwendeten Modell.

Batterieladegeräet - Vorgehensweise bei der Deinstallation

Trennen Sie das Batterieladegerät von der 220V Steckdose.
Trennen Sie das Verbindungskabel des Ladegeräts von dem Batteriekabel (mit Ösen, Klemmen oder Adapter für Zigarettenanzunderbuchse).
Wenn Sie das Batteriekabel mit Ösen benutzen, stülpen Sie wieder die Schutzkappe über das Batteriekabel.
Packen Sie das Batterieladegerät in die dafür vorgesehene Box, damit es vor Witterungseinflüssen geschützt ist.

Sicherheit

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG:
Forelettronica srl erklärt auf eigene Verantwortung, dass die Batterieladegeräte der Serie BC Battery Controller den folgenden Normen entsprechen, die von den relevanten EU-Vorschriften gefordert werden.

Normen und Regelungen:
EN61000-3-2
EN61000-3-3
EN55014-1
EN55014-2
EN60335-1
EN60335-2-29

Jedes BC Battery Controller Batterieladegerät zeichnet sich durch die Effizienz der Batterie am Ende des Ladezyklus, die Abwesenheit von elektromagnetischen Störungen und die Diagnose aus, die einen vollständigen Schutz vor Kurzschluss, Überhitzung des Batterieladegeräts oder falscher Verbindung mit der Batterie gewährleisten.

Die BC-Serie ermöglicht eine einfache Installation ohne Risiko für den weniger erfahrenen Benutzer:

  • Schutz gegen Überladung/Überhitzung der Batterie
  • Schutz gegen Batteriepolumkehr
  • Schutz gegen permanenten Kurzschluss
  • Thermischer Schutz vor Überhitzung
  • Es ist nicht notwendig, dass die Batterie vom Fahrzeug getrennt wird
  • Sehr geringe Gasentwicklung während der Aufladung: Entfernung der Batterieverschlusskappen ist nicht nötig
  • Keine Störung der Fahrzeugelektronik


  • Ihr Einkaufswagen ist leer.
Utilizziamo i cookie per assicurarti una migliore esperienza sul nostro sito. Se selezioni "Accetta", acconsenti automaticamente all'utilizzo dei cookie.
Accetta